Kanutouren mit Geocaching

Was sind Geocaches?

Geocaching ist sozusagen die moderne Form der Schnitzeljagd. Anders als bei herkömmlichen Schnitzeljagden benötigt man dafür allerdings ein GPS-Gerät, denn die Verstecke werden mit ihren Geokoordinaten angegeben, also in exakten Länge- und Breitengraden. An den Zielpunkten liegen sog. Geocaches, in der Regel dauerhaft, in ihren Verstecken. Sie können also von jedem Interessierten gefunden werden. In der Regel enthält ein Geocache zumindest ein Logbuch, in dem man seinen Fund eintragen kann. Als Behälter (sog. Caches) werden kleine Butterbrotdosen oder auch Filndosen benutzt. Mehr dazu findet man im Internet z. B. unter geocaching.com oder opencaching.de.

Geocaching im WDR-Fernsehen

Das WDR-Magazin »Schön hier« zeigte am 7. August 2010 eine Kanutour zum Geocache »Schön hier...«. Mehr dazu… Erreichbar ist dieser Cache auf einer Tour von Kevelaer-Wetten aus.

Für Ihre Buchung rufen Sie uns bitte an: Tel. 02837 6760
www.freizeit-schwarz.com · Freizeit Schwarz, Weeze  · zuletzt geändert: 12.08.2016 · Impressum